Beiträge

Scheibenfolien vom Profi

Die Sonnenbrille fürs Auto

Die dunklen Folien sehen schick aus, schützen vor Sonne, neugierigen Blicken – und sogar vor Einbrechern. Das sollten Sie beim Einbau berücksichtigen. Denn das Bekleben ist gar nicht so einfach.

FÖHNEN

Unser roter VW-Bus ist ein typischer Vertreter der Bulli-Rasse: ein echtes Arbeitstier. Er steckt alles weg: Kinder, Spielzeug, Hunde und wenn es sein muss auch den halben Hausstand. Insassen und der Vierbeiner sollten vor praller Sonne geschützt im Wagen fahren können. Und Tüten oder Taschen brauchen auch keine begehrlichen Blicke von Fremden. Die Lösung aller Probleme: Tönungsfolien. Für unseren Bus wählen wir eine Wärmeschutzfolie von Folia Tec: Midnight-Reflex Superdark. Ihr Vorteil: Sie lässt so gut wie keine Blicke in den Innenraum zu, soll 99 Prozent der UV-Strahlung zurückhalten und dabei noch das Aufheizen des Innenraums verringern. Der Einbau beim Profi,  dauert rund drei Stunden. Weiterlesen